Archivierte diskussionen zu den Stand-Alone-Tools

HDClone 5.06 Aktivierungs-Terror

Post by izicke » Sun Jul 20, 2014 9:33 pm

Der Aktivierungs-Bazillus hat nun auch HDClone erreicht. ENTSETZLICH!!!

Der Sinn dieser Maßnahme ist mir ein Rätsel. HDClone ist fester Bestandteil meiner Notfall-DVD. Bei jedem Start des Progs muß ich diese überflüssige Aktivierung durchführen. Dies nervt enorm, da ich grundsätzlich keine Sicherung von einem Live-System durchführe.

Gibt es eine Möglichkeit für eine dauerhafte Aktivierung?
izicke
 
Posts: 3
Joined: Wed Jun 25, 2014 6:35 pm

Re: HDClone 5.06 Aktivierungs-Terror

Post by Mike » Wed Aug 06, 2014 3:11 pm

Leider war der Raubkopie-Bazillus vorher da!

Wie Sie als offenbar langjähriger Nutzer wissen, haben wir bei HDClone immer auf eine einfache Verwendbarkeit gesetzt - und uns damit bewusst gegen einen Raubkopierschutz entschieden. Leider haben dass viele Nutzer als eine Art "Freifahrtschein" angesehen, HDClone zu nutzen, ohne eine entsprechende Lizenz zu erwerben. Und wenn dann Kunden, die zunächst 50 Lizenzen anfragen, sich dann eingehend nach dem Kopierschutz erkundigen und sobald sie merken, dass das Tool relativ frei nutzbar ist, letztlich nur eine einzige Lizenz bestellen - da sind Grenzen erreicht.

Wir bei Miray stecken seit Jahren die Einnahmen aus HDClone konsequent und vollständig in dessen Weiterentwicklung. Uns ist dieser Schritt hin zur Aktivierung nicht leicht gefallen, da es unserem Ziel einer Nutzung frei von künstlichen Einschränkunen eigentlich widerspricht. Wir mussten es dann schweren Herzens einführen, da es sonst wahrscheinlich keine Nachfolgeversionen von HDClone mehr hätte geben können.

Das Ziel war jedoch in jedem Fall, die Beschränkungen durch die Aktivierung so gering wie möglich zu halten. Wir möchten keinen Nutzer damit "nerven", sondern die einfache Verwendbarkeit möglichst beibehalten, denn uns ist bewusst, dass eine solche Maßnahme prinzipbedingt (leider!!!) immer auch die ehrlichen Nutzer betrifft. Das möchten wir jedoch so minimal wie irgend möglich halten. Daher ist es gut, wenn Sie uns kontaktieren, denn wir haben uns zum Ziel gesetzt, mögliche Hindernisse bei der Benutzung auch nachträglich auszuräumen.

In dem von Ihnen geschilderten Fall vermute ich jedoch, dass es eine einfache Lösung gibt: Sie nutzen HDClone offenbar auf verschiedensten PCs. Dafür gibt es die Technikerlizenz - die Sie wahrscheinlich haben (oder die Wartungslizenz). Beide beinhalten einen Miray Bootstick. Wenn Sie diesen beim Programmstart anstecken (egal ob unter Windows oder Selbstbootend), ist keine extra Aktivierung erforderlich und Sie können normalerweise HDClone wie gewohnt starten, ohne zusätzliche Dialoge oder Nachfragen hinsichtlich der Aktivierung.

Damit hoffe ich, dass Sie nunmehr unterbrechungsfrei und ohne Hürden (oder "Aktivierungs-Bazillen") mit HDClone arbeiten können!
Mike
 
Posts: 9
Joined: Tue Apr 26, 2005 8:59 pm

Re: HDClone 5.06 Aktivierungs-Terror

Post by izicke » Sat Aug 09, 2014 2:06 pm

Danke für die Antwort. Leider völlig unbefriedigend. Für meine Notfall-DVD haben Sie leider keine Lösung. Eine Techniker-Lizenz ist mir zu teuer, mir genügt die Pro-Version.

Bei allem Verständnis für Ihre Argumente. Den Aktivierungs-Wahnsinn mache ich NICHT noch einmal mit. Da HDClone in der jetzigen 5.06 gravierende Mängel aufweist (zerstört 3. Partition), werde ich zwangsläufig auf ein anderes Programm umsteigen.

Mit der Aktivierung haben Sie einen ehrlichen Kunden verloren.
izicke
 
Posts: 3
Joined: Wed Jun 25, 2014 6:35 pm

Re: HDClone 5.06 Aktivierungs-Terror

Post by cschoene87 » Sun Feb 22, 2015 4:21 pm

Ich kann der Ausführung von izicke nur zustimmen. Es ist eine Zumutung was die Aktivierungen angeht. Das liegt zu 80% am System selber (wieso muss ich Online sein für ein BackUp Tool?) und zu 20% an der Umsetzung/Realisierung. Wieso erkennt HD Clone den Rechner nach einer Neuinstalltion / Einspielen eines BackUps nicht mehr? jedesmal wird eine neue Aktivierung verwendet.
Bei anderen Tools (Daemon-Tools, Alcohol 120%....) kann man die Aktivierungen (immer nur eine) problemlos selber zurücksetzen.

Sollte sich da nichts ändern werde ich einfach die 4er Version weiter verwenden. Das bekommt Miray eben kein Geld mehr.
Die illegalen Nutzer lachen sich schlapp. Da wir die Aktivierungsroutine rausgecrackt bzw. ihr gebt ja super Tipps mit der Technikerlizenz. Die Prüfung ist schnell gefunden und wird dann einfach so umgeboten das HD Clone immer "denkt" das der Stickt steckt.

Und selbst wenn das nicht funktioniert:
Diese Leute greifen dann einfach auf andere, gecrackte Software (Acronis etc) zurück. Da generiert jetzt keinen neuen Kunden.

Eine Gängelung der ehrlichen Kunden ist kein Weg aber genau den hat Miray hier eingeschlagen, schade.
cschoene87
 
Posts: 2
Joined: Tue May 06, 2014 6:44 pm

Re: HDClone 5.06 Aktivierungs-Terror

Post by Mike » Tue Jul 14, 2015 3:11 pm

izicke wrote:Danke für die Antwort. Leider völlig unbefriedigend. Für meine Notfall-DVD haben Sie leider keine Lösung. Eine Techniker-Lizenz ist mir zu teuer, mir genügt die Pro-Version.

Bei allem Verständnis für Ihre Argumente. Den Aktivierungs-Wahnsinn mache ich NICHT noch einmal mit. Da HDClone in der jetzigen 5.06 gravierende Mängel aufweist (zerstört 3. Partition), werde ich zwangsläufig auf ein anderes Programm umsteigen.

Mit der Aktivierung haben Sie einen ehrlichen Kunden verloren.


Ich hoffe zwar, das lässt sich noch abwenden. Aber Sie schreiben selbst, dass es an einem Programmfehler liegt. Im übrigen sollte es mit Ihrer Notfall DVD problemlos funktionieren, ohne dass Sie eine Technikerlizenz benötigen. Verwenden Sie bitte einfach das Boot-Setup, um eine Notfall-DVD zu erzeugen. Falls nicht, bitte ich Sie um eine kurze Fehlerbeschreibung bzw. die Fehlermeldung, denn ein Problem hier ist mir neu.
Mike
 
Posts: 9
Joined: Tue Apr 26, 2005 8:59 pm

Re: HDClone 5.06 Aktivierungs-Terror

Post by Mike » Tue Jul 14, 2015 3:21 pm

cschoene87 wrote:[...]

Das liegt zu 80% am System selber (wieso muss ich Online sein für ein BackUp Tool?) und zu 20% an der Umsetzung/Realisierung. Wieso erkennt HD Clone den Rechner nach einer Neuinstalltion / Einspielen eines BackUps nicht mehr? jedesmal wird eine neue Aktivierung verwendet.
Bei anderen Tools (Daemon-Tools, Alcohol 120%....) kann man die Aktivierungen (immer nur eine) problemlos selber zurücksetzen.

[...]


1. Für die Aktivierungen müssen Sie nicht online sein. Es genügt irgendein Online-Fähiges Gerät (Smartphone etc. und auch das nur einmalig für eine Dauerhafte Aktivierung). Der Aufwand dafür ist minimal und die Praxis auch bei anderer Software gang und gäbe.

2. Die Erkennung desselben PCs nach einer Neuinstallation war in der Tat manchmal problematisch, ist aber mittlerweile behoben.

3. An der Zurücksetzung der AKtivierungen arbeiten wir derzeit.

4. Im Falle jeglicher Probleme mit der Aktivierung, auch wenn diese verbraucht sind, kontaktieren Sie uns bitte. Wir helfen Ihnen und jedem anderen Kunden schnell und kulant.

Uns ist bewusst, dass jede Art von Aktivierung eine sichtbare Auswirkung für den Benutzer hat. Unser Ziel ist es jedoch, dies so weit zu minimieren, dass es in keinem Fall eine Einschränkung darstellt (siehe 2.). Wenn Sie HDClone als Produkt ernsthaft unterstützen, helfen Sie uns bitte, diese Punkte zu verbessern.
Mike
 
Posts: 9
Joined: Tue Apr 26, 2005 8:59 pm

Re: HDClone 5.06 Aktivierungs-Terror

Post by cschoene87 » Sun Sep 06, 2015 11:45 am

Hallo Mike,

Danke für das Antworten auch wenn es erst 5 Monate später erfolgt.
Ich habe den Fall gehabt das die Aktivierungen verbraucht waren und ich habe genau das Argument der Neuinstallation angebracht. Mir wurden von Support aber eher Vorwürfe gemacht. Im Endeffekt wurde eine Aktivierung wieder freigeschaltet.

Ich nutze HDClone im privaten Umfeld auch um Freunde, Verwandte und Bekannte zu unterstützen. Die Techníkerlizenz würde es mir enorm erleichtern aber für private Zwecke sind 199€ zu viel. Eine Technikerlizenz light nur für private Nutzung für 15-30€ Aufpreis würde ich gern kaufen. So muss ich immer die Festplatte per USB 3 Dock zum Imagen und zurückspielen nutzen. Macht mir mehr arbeit und euch bringt es kein Geld.

Die Leute sehen die Software und stellen dazu fragen. Sie zeigen interesse daran.
Mit der Inkrementellen BackUp Funktion ist es auch möglich es diesen Leuten zu empfehlen um Ihre BackUps zu erstellen.
Aber ein Aktivierungssystem wie das der Version 5 (Version 6 habe ich nicht gekauft) hält mich von einer Empfehlung ab. ich habe keine Lust regelmäßig mit den Support zu diskutieren um Aktivierungen nach Neuinstalltionen bzw. Aufrüstaktionen zurücksetzen zu lassen. Bei einen Festplattentausch/defekt will ich nicht vorher noch Programme deinstallieren müssen bzw. geht das bei HDD Defekt auch gar nicht. Damit verbrauchen Sich die Aktivierungen.

Sobald ihr ein sauberes Onlinesystem zum zurücksetzen/löschen von Aktivierung habt sieht das alles ganz anders auch. Lasst es mich bitte wissen wenn es soweit ist. Dann werde ich auch von Version 5.1 Standard auf Version 6 Advanced Edition upgraden.

Vielen Dank
cschoene87
 
Posts: 2
Joined: Tue May 06, 2014 6:44 pm


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest